Karrieretipp: Beeinflussen Sie Ihren Chef und die Beförderung geht durch


Nur wer präsent ist, kann auch beeinflussen In meiner Jugend war ich ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz
im Katastrophenschutz aktiv. Dort lernt man, dass man bei einem großen Unglücksfall nicht zuerst nach den Menschen schaut, die laut um Hilfe
schreien, sondern nach denen, von denen man nichts hört. Wer nichts von sich hören
lässt ist entweder unverletzt und hat einem schock oder ist lebensbedrohlich
verletzt benötigte am dringendsten hilfe leider kennen die meisten führungskräfte
diese regel nicht sie füllen diejenigen die ihnen am
nächsten sind mit denen sie viel zu tun haben und mit denen sie gut können
klar diejenigen die ständig rein und meckern die kommen auch nicht weit
doch um gefördert zu werden muss man leider nicht unbedingt die beste
leistung bringen oft reicht eine durchschnittliche
leistung denn der chef hat oft gar keine möglichkeit zu erkennen wie exzellent
die lösung tatsächlich ist solange es dem mitarbeiter gelingt
regelmäßig die positive aufmerksamkeit des chefs zu erlangen hat er deutlich
mehr einfluss als die stillen aber nicht präsenten experten
man könnte sagen wer präsent ist bekommen präsente nicht war wörtlich
aber im übertragenen sinne wenn man nichts sieht den gibt es auch
nicht wenn nicht zu sehen ist der wird vergessen selbst wenn wir einen
exzellenten job macht wer aber beim chef positiv präsent ist
der wird er gefördert unterstützt und hat mehr freiheiten
aber achtung sie sollten ihren chef nicht in den hintergrund sich bei jeder
passenden und unpassenden gelegenheit ins gespräch bringen oder sich ständig
in besprechungen neben ihn setzen das ist quatsch und kontraproduktiv wenn sie
jedoch zu den menschen gehören die sagen ich mache einen super job und das wird
sich dann schon rumsprechen dann sage ich ihnen in 90 prozent aller
fälle ist das leider nicht so sie müssen präsenter werden um bei ihrem
chef gehör zu finden wenn sie bislang präsentationen meiden wenn sie
herausragen der ergebnisse einfach nur abliefern
aber nicht darüber sprechen und wenn sie geniale ideen nur unter kollegen
verbreiten aber im meeting mit dem schiff am liebsten unter den tisch
kriechen dann werden sie nur mit sehr sehr viel glück ihre interessen
durchsetzen und gehört werden nur in wenigen fällen werden die
introvertierten experten von chefs gefördert und deren ideen wirklich
berücksichtigt also vielleicht der grund dafür warum so viele firmen nur noch
mittelmaß abliefern aber nochmals meine warnung
sie sollen sich nicht verstellen und so tun als ob sie der super extrovertierte
verkäufer während wenn sie das einfach nicht sinkt sie müssen allerdings dafür
sorgen dass sie ihre ergebnisse auch mit ihnen in verbindung gebracht werden
sie müssen ihre ideen selbstbewusst vortragen dafür sorgen dass ihr chef sie
wahrnimmt und zwar öfter als ein mal im jahr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *